Der Goldschmiedbauerhof

Der Auszeit-Raum zum Sein „JETZT“ für Seminare bietet Ihnen:

  • Neue Begegnungen
  • Neue Erfahrungen und Entwicklungen für mehr Bewußtsein in ihrem Leben
  • Reflexion macht gleichzeitig Mut zu Veränderungen
  • Prozessarbeit im „Hier und Jetzt“ zu sein
  • Sinnfindung in unterschiedlichen Lebenssituationen
  • Tankstelle zur Einkehr der inneren Ruhe und Entspannung für Körper, Geist und Seele
  • Musik – Gesang – Instrumente
  • Inspirierende und motivierende Gespräche
  • Kleinste Kulinarik bei Seminaren

Gruppengröße bis zu max. 10 Personen

Allgemeines und Lage:

Praxisräumlichkeiten in 4563 Micheldorf in sehr schöner, natürlicher und zentralen Umgebung zu vermieten. Ich teile meine Praxisräumlichkeiten je nach Bedarf Stunden/Tageweise für KollegenInnen in beratenden Berufen wie Coaching, Training, Therapie etc.

Ausstattung:

Die Räumlichkeiten befinden sich im 1. Stock eines sehr schön und mit Bedacht auf die alte Substanz des Gebäudes und Liebe zum Detail renovierten Bauernhofes. Die Praxisräumlichkeiten bestehen aus einem großen Vorraum (25 m2), zwei getrennt begehbaren Beratungszimmern (zu je 23 m2) wovon beide mit einem je 10m2 Hinterraum ausgestattet sind. Hofseitiges Zimmer mit moderner voll ausgestatteter Küche und Bad, gartenseitiges Zimmer mit Meditationsraum. Die Räume können bei Bedarf einzeln oder gemeinsam gemietet werden. Es stehen zwei getrennte WCs zur Verfügung.
Seminarraum Stube und Küche sind im Erdgeschoss auch verfügbar. Zwei WCs und ein Bad.
Unsere Ferienwohnung ist gut ausgestattet, gemütlich und ruhig – mit Terrasse.
Preise derzeit auf Anfrage
Buchung über das Kontaktformular

Kontaktformular für Anfragen

Leave this field blank

Die Geschichte zum Goldschmiedbauerhof und die Zusammenhänge mit meiner Arbeit mit Menschen

Der Goldschmiedbauerhof gehörte laut Aufzeichungen aus unserern uralten Schriften einmal zum Sensenschmiedemuseum Micheldorf (Zeitlinger) als Bauernhof dazu und ging dann in unseren Familienbesitz über.
Meine Großmutter war zur damaligen Zeit (Kriegsjahre) und danach eine sehr angesehene und sozial hochengagierte Frau. Sie war auch sehr intuitiv und spirituell, das ich auch von ihr als Erbe mitbekommen habe.
Ich habe sie sehr geliebt und verehrt, da sie mir fast jeden Wunsch von den Augen ablesen konnte. Ich war 15 Jahre alt als sie starb und für mich ist damals eine Welt zusammen gebrochen, da ich mit ihr so stark verbunden war und immer noch bin.
Auch im Namen meiner Großmutter „Maria“ möchte ich meine Seminare und Beratungen am gemütlichen Goldschmiedbauerhof den bewußten Menschen als Oase für den „Auszeit-Raum zum Sein“ ermöglichen und anbieten. Ich ehre und achte alle meine Ahnen in Liebe und Frieden.
Maria Gerlinde Reinthaler-Templ